Guzikova Marija Olegovna
    Полное
    17.11.1976
    Dr. phil.
    Literaturwissenschaft
    Jekaterinburg
    Staatliche A.M. Gorkij-Universit?t Ural (Ural’skij gosudarstvennyj universitet im. A.M. Gor’kogo)Fakult?t f?r Au?enbeziehungenLehrstuhl f?r regionale Fremdsprachen
    Assistentin, Stellvertretende Leiterin des Lehrstuhls f?r regionale Fremdsprachen
    620083 Ekaterinburg, pr. Lenina, 51
    ...
    2000
    Promotion:
    „Ernst J?ngers „Totale Mobilisierung als Projekt der Moderne: Historische Rekonstruktion und Interpretation“ (2004), Staatliche A.M. Gorkij-Universit?t Ural, wiss. Betreuer Dr. hist. habil. V.M. Mihajlenko
    1.Doktorandenstipendium im Rahmen des „Tempus“-Programms, Universit?t Augsburg (1998).2
    . Stipendium der Robert Bosch Stiftung, Aufbaustudium f?r Deutschlehrer, Herder-Institut Leipzig (2000).
    3. Promotionskolleg „Ost-West“, Ruhr-Universit?t Bochum (2001-2003).
    4. Stipendium des Literaturarchivs Marbach (2002).
    5. Lektorin der Robert Bosch Stiftung (2001-2003).
    Wissenschaftliche Aufs?tze:
    1. Modern i problema protofasizma v tvorcestve Ernsta Jungera 1920-ch-1930 gg. / Die Moderne und das Protofaschismusproblem bei Ernst J?nger (1920-er – 1930-er), in: Sbornik „100 let evropejskoj istorii“. Ekaterinburg: Sverdlovskoe otdelenie AEVIS, 2000. S. 3-14.
    2. Filosofija „total’noj mobilizacii“ v tvorcestve Ernsta Jungera / Die Philosophie der „totalen Mobilisierung“ bei Ernst J?nger, in: Sbornik „Instituty prjamoj i predstavitel’noj demokratii: genezis politiceskich rezimov v XX v. Materialy zimnej skoly“. Ekaterinburg: Izdatel’stvo Ural’skogo Gosuniversiteta, 2000 g. S. 67-74.
    3. Ernst Junger i koncepcija novoj Evropy / Ernst J?nger und die Konzeption des neuen Europa (im Druck).
    4. Ernst Junger i Francija – logika vzaimnogo pritjazenija / Ernst J?nger und Frankreich: die Logik der gegenseitigen Anziehung (im Druck).
    Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen:
    1. Winterschule „Institute der direkten und repr?sentativen demokratie: Genese der politischen Regimes im 20. Jh.“ (2000).
    2. Internationale Konferenz „Toleranz in internationalen Beziehungen“ (2002).
    3. Internationale Konferenz „Europ?ische Union und Russland: Strategien der Zusammenarbeit“ (2002).
    4. Internationale Konferenz „Regionale Politik in Deutschland und Russland“ (2003).
    KonservatismusTotalitarismus in Deutschland
    Historische Entwicklung Deutschlands zwischen 1871 und 1945
    Ernst J?nger
    © 2018 | Российский Союз Германистов