Fedotova Marina Evgenjevna
    Полное
    28.12.1960
    promoviert
    Sprachwissenschaft
    Tver
    Staatliche Universit?t Tver Fakult?t f?r Fremdsprachen und internationale Kommunikation Lehrstuhl f?r deutsche Sprache
    Dozentin des Lehrstuhls f?r deutsche Sprache
    17000 Tver ul.Sheljabova,33
    ...
    170012 Tver 1.per Vagonnikov 43-140 Tel.56-11-03
    Staatliche Universit?t Tver 1986
    Promotion zum Thema „Frauenberufsbezeichnungen im gegenw?rtigen Deutsch“ am 07.06.1999 an der Moskauer Staatlichen Universit?t, wiss. Betreuer Prof. E.V.Rosen
    Stipendien des Goethe-Instituts, des DAAD
    Wissenschaftliche Aufs?tze:
    1. Morossejew D.P., Saposhnikowa L.M., Fedotowa M.E. Verwendung von Liedern im Deutschunterricht // Fremdsprachenunterricht an Hochschulen: Prinzipien, Methoden, Arbeitsverfahren / Materialien der wissenschaftlich-methodischen Konferenz, Twer, 1996.
    2. Meliorative Frauenberufsbezeichnungen / Materialien der wissenschaftlichen Konferenz zum 25-j?hrigen Jubil?um der Universit?t, Twer, 1996. S.75-76.
    3. ‘Berufsbezeichnungen’ als aktuelles Thema im Unterricht Deutsch als Fremdsprache // Das Wort. Germanistisches Jahrbuch 1997. S.275-279.
    4. Lexikalische Innovationen im Bereich der Frauenberufsbezeichnungen // Wort in Dynamik. Sammelband der wissenschaftlichen Beitr?ge. Twer, 1997. S.90-96.
    5. Zum Gebrauch der movierten und unmovierten Formen bei Frauenberufsbezeichnungen // Wort in Dynamik. Sammelband der wissenschaftlichen Beitr?ge. Twer, 1999. S.131-145.
    6. Erinnerung in Ingeborg Bachmanns Erz?hlung “Drei Wege zum See” // Russische Zugriffe. Abhandlungen und Essays zur deutschen Literatur und Landeskunde. Bochum, 1999. S.23-42.
    7. Frauenberufsbezeichnungen im gegenw?rtigen deutschen Sprachgebrauch als Objekt der feministischen Sprachkritik // Materialien der wissenschaftlichen Konferenz „Wege und Perspektiven der Integration von Gendermethoden in den Unterricht der sozial-humanit?ren F?cher“. ?????, 2000. S.60-67.
    8. Rolle der feministischen Subkultur bei der Herausbildung der Frauenberufsbezeichnungen in der deutschen Gegenwartssprache // Beitr?ge der Ersten Internationalen Konferenz „Gender: Sprache, Kultur, Kommunikation“, Moskau, 2001. S.351-358.
    9. Frauenberufst?tigkeit in Deutschland in der 2. H?lfte des XIX. – XX. Jahrhundert // Frauen. Geschichte. Gesellschaft. . Sammelband der wissenschaftlichen Beitr?ge. 2. Ausgabe. Twer, 2002. S.259-272.
    10. Neues Herangehen an die Liederverwendung im praktischen Fremdsprachenunterricht // Unterrichts- und Erziehungsprozess: Inhalt und Realisationsmethoden. Materialien der wissenschaftlich-praktischen Konferenz zum 30-j?hrigen Jubil?um der Universit?t. Teil 1.Twer,.2002. S.515-525.
    11. Funktionierung der englischsprachigen Frauenberufsbezeichnungen in der deutschen Gegenwartssprache // Materialien der internationalen Konferenz zum 60-j?hrigen Jubil?um der Fakult?t f?r Fremdsprachen. Teil 1.Twer,.2003. S.204-214.
    12. Besonderheiten der linguokulturellen Repr?sentation der Frau im deutschen Volksliedgut // Beitr?ge der Zweiten Internationalen Konferenz „Gender: Sprache, Kultur, Kommunikation“, Moskau, 2002. S.330-335.
    13. ?ber die Wechselbeziehungen zwischen verschiedenen Mitteln zum Ausdruck des Weiblichen im Bereich der Frauenberufsbezeichnungen // Wort in Dynamik. Sammelband der wissenschaftlichen Beitr?ge. Twer, 2003. S.111-119.
    14. Das «Modell Bochum» nach 5 Jahren // R?ckblicke aus Wologda. Wologda, 2003. S.28-31.
    15. Wortbildungsspiele von Ferdinand Schmatz im Roman „Portierisch“ // Wort in Dynamik. Sammelband der wissenschaftlichen Beitr?ge. Twer, 2005. S.148-160.
    16. Genderspezifik der Berufsschelten in der deutschen Gegenwartssprache // Gender: Sprache, Kultur, Kommunikation: Materialien der Dritten Internationalen Konferenz, 27-28. November 2003. – M.: REMA, 2006. S 151-159. (Informationsblatt der MSLU, Heft 518; Reihe Linguistik).
    17. Entwicklung der Frauenanrede im ??. Jahrhundert (am Beispiel der deutschsprachigen Dramen) // Wort in Dynamik. Sammelband der wissenschaftlichen Beitr?ge. Twer, 2007. ?. 125-136.
    Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen:
    1. Germanistenkonferenz DAAD Tambov, 1996.
    2. Wissenschaftliche Konferenz anl?sslich des 25. Jahrestages der Universit?t Tver, 1996.
    3. Erste Internationale Konferenz «Gender, Kultur, Kommunikation» Moskau, 1999.
    4. Internationale Konferenz «Wege und Perspektiven der Integration der Gendermethoden in den Unterricht der sozialen Disziplinen», ?ver, 2000.
    5. Internationale wissenschaftliche Konferenz anl?sslich des 60. Jubil?ums der Fakult?t f?r Fremdsprachen und internationale Kommunikation, Tver, 2001.
    6. Internationale wissenschaftlich-methodische Konferenz anl?sslich des 30. Jahrestages der Staatlichen Universitt?t, Tver, 2001.
    7. Zweite Internationale Konferenz «Gender, Kultur, Kommunikation» Moskau, 2001.
    8. Konferenz der Teilnehmer/innen des Models Bochum Vologda, 2002.
    9. Dritte Internationale Konferenz «Gender, Kultur, Kommunikation» Moskau, 2003.
    10. Germanistenkonferenz DAAD Samara 2005.
    Lexikologie
    Wortbildung
    Genderstudien
    Methodik des Deutschunterrichts
    © 2017 | Российский Союз Германистов